Falten

Origami – wenn Papier spricht

Anfangs nur ein Blatt Papier: Einfarbig oder bunt gemustert. Dünnes oder dickes Papier. Glatt oder mit Struktur. Was will mir dieses Stück Papier sagen? Welche Bestimmung hat es? Himmel und Hölle, wie wir es aus unserer Kindheit kennen? Ein einfaches Schiffchen oder eine komplexe Figur? Wird es ein Modul eines großen Objektes?

Papier übte bereits in meine Kindheit eine besondere Faszination auf mich aus. Wurde es anfangs noch als „Werkstoff“ zum Zeichnen und Malen verwendet, gestaltete ich später Fensterbilder auf Kartonpapier. In meiner „Sturm- und Drangzeit“ verlor ich den Bezug zu Papier etwas. Erst die Origami-Ausstellung 2005 im Hangar 7 ließen mich die Faszination wieder neu entdecken. Seit damals falte ich regelmäßig und besuche zur Fort- und Weiterbildung internationale Origami-Treffen.

Ich gebe die Kunst des Papierfaltens auch in Seminaren und Workshops weiter. Der Schwierigkeitsgrad sowie das Thema (z.B: Geschenkverpackungen, Dekoration, Mobiles, …) kann individuell bestimmt werden. Lust bekommen, Origami im Freundeskreis mal auszuprobieren? Oder wie wäre es im Zuge eines Kindergeburtstages die Kleinen mit selbstgemachten Papierfliegern oder Tieren zu überraschen?

Ich freue ich mich über deine Kontaktaufnahme.

Preise: 70,- pro Stunde (bis zu 10 Teilnehmer inkl. Material) exkl. Fahrtkosten


Die nächsten Termine:

Die Beschreibungen der Kurse findest du in den einzelnen Blogbeiträgen!


 

Bisherige Workshops:

Kursinhalt: Papierflieger basteln
14.02.2016

Vom eleganten Segelflieger zum wendigen Mini-Jet bis hin zum blitzschnellen Feuerpfeil - im Kurs "Papierflieger basteln" bauen wir Flugobjekte der besonderen Art.

 

Als Grundlage dient jeweils ein Blatt DIN A4. Wir starten mit einer einfachen und meist schon bekannten Form des Papierfliegers und arbeiten uns Schritt für Schritt zum Jet hoch.

 

Jeder Flieger wird einem Probeflug unterzogen und wird gegebenenfalls noch nachjustiert.

Zum Abschluss des Kurses küren wir in einem gemeinsamen Flugwettbewerb die besten Flugzeugkonstrukteure.

 

Der Kurs ist für Nachwuchspiloten/Innen ab einem Alter von ca. 6 Jahren geeignet.
Keine Voraussetzungen!

 

Die nächsten Termine:

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

   

Zurück zur Übersicht

Kommentare hinzufügen

:
: *
:
:

Ich stimme zu, dass diese Seite Cookies für Analysen, personalisierten Inhalt und Werbung verwendet. Mehr dazu unter Impressum.
X